Unser Profil

 

Spielen und Lernen mit allen Sinnen

 

Durch seine Sinne lernt ein Kind täglich, sich mit seinen Erfahrungen und der Umwelt auseinanderzusetzen. Es lernt, sich und seine Umwelt zu sehen, zu hören, zu schmecken, zu riechen, sich zu bewegen, zu befühlen und anzufassen. Es lernt so, die Welt mit allen Sinnen wahrzunehmen.

 

 

 

Die Sinne sind unser Fenster zur Umwelt

 

Durch sie nehmen wir Kontakt mit der Umwelt auf und über die Sinne lassen wir die Umwelt in uns hinein. Für die Kinder stellt die sinnliche Wahrnehmung den Zugang zur Welt dar. Sie sind die Wurzel jeder Erfahrung, durch die sie die Welt jeweils für sich wieder neu aufbauen und verstehen können.

 

 

Die Kinder haben bei uns im Kindergarten, im Freispiel und auch in den Angeboten die Möglichkeit, Erfahrungen zu sammeln um sich dann im eigenen Tempo damit auseinanderzusetzen. Wir geben ihnen immer wieder neue Impulse oder stellen unterschiedliche Materialien zur Sinneserfahrung zur Verfügung. Im Bewegungsraum und auf dem großen naturnahen Außengelände haben die Kinder täglich die Möglichkeit ihren Körper zu spüren, sich auszuprobieren und vielfältige Erfahrungen mit der Umwelt zu sammeln und ihrem Bewegungsdrang freien Lauf zu lassen.